Märchenspiel

– HISTORIE –

Das Haldorfer Märchenspiel hat seinen Ursprung im Stehenden Festzug anlässlich der 975-Jahrfeier im Jahr 1995. Der Charakter der Aufführung besteht darin, dass das Märchen durch einen Erzähler in Verbindung mit Kindern als Akteure im Garten der Fam. Heinrich Günther gegenüber der Edermünder Brauscheune dem Publikum dargeboten wird.

 

Das Märchen wird alle 2 Jahre im Rahmen der Radwanderveranstaltung „Tour de Chattengau“ an einem Sonntag im September dreimal aufgeführt.

 

Die Kinder freuen sich kostümiert bekannte Märchen zum Leben zu erwecken.

 

 

 

 

In den vergangenen Jahren wurde folgende Märchen aufgeführt:

 

JahrMärchen
1995Die goldene Gans
1998König Drosselbart
2000Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren
2002Dornröschen
2004Die kleine Hexe
2006Des Kaisers neue Kleider
2009Schneewittchen und die 7 Zwerge
2010 Die golde Gans
2012Aschenputtel
2014Die drei Spinnerinnen
2016Frau Holle