Details zum Neubaugebiet

13.05.2019

Die Gemeinde Edermünde hat Details zum Haldorfer Neubaugebiet „Kammerbergweg II“ veröffentlicht. Von den 20 Flurstücken stehen 14 zum Neubau von Einfamilienhäusern zur Verfügung. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 650 qm und 800 qm und sind im o.a. Lageplan farblich markiert. Der Kaufpreis beträgt 145,- EUR/qm. Die Gemeinde tritt nicht als Verkäufer auf, sondern wickelt das Bewerbungsverfahren ab.

 

Mit der Bebauung der Grundstücke soll im Oktober 2019 begonnen werden. Auf den verbleibenden 6 Flurstücken entstehen 3 Mehrfamilienhäuser und ein Reihenhaus. 

Die beiden Baugebiete „Kammerbergweg I +II“ befinden sich übrigens in der Grifter Gemarkung. Der Fußweg zwischen diesen Baugebieten und den Grundstücken des Schenkenbergwegs bildet die Gemarkungsgrenze.

» weitere Beiträge:
16.07.2021

Neuer Spielplatz – Jugenbereich freigegeben

Rechtzeitig zu den Sommerferien hat die Gemeinde Edermünde den Jugendbereich des neuen Spielplatzes nach der erfolgreichen TÜV-Abnahme freigegeben. Neben dem...
» weiterlesen
01.06.2021

Ausbau Glasfaser im Eiltempo

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Edermünde geht zügig voran. Während die einen Arbeiterkolonnen die Leerrohre in den Haldorfer Straßen verlegen,...
» weiterlesen
26.05.2021

Abfallkalender neu und korrigiert

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Schwalm-Eder hat den Abfallkalender von Haldorf für das 2. Halbjahr 2021 korrigiert veröffentlicht. Die Abholtermine der neuen...
» weiterlesen
30.04.2021

Haldorf bekommt Biotonne erst im Juli

Ab 1.7.2021 wird im Schwalm-Eder-Kreis die Biotonne verpflichtend für alle Haushalte eingeführt. Die Verteilung der Tonnen (Größe 120 Liter) beginnt...
» weiterlesen
06.04.2021

Ausbau Glasfaser geht voran

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Edermünde geht voran. Die Deutsche Glasfaser hat die Netzausbaupläne für Edermünde abgeschlossen und die Verteiler...
» weiterlesen
15.03.2021

Haldorferin holt bei Direktwahl 11,2%

Die aus Haldorf stammende Kandidatin zur Landratswahl Stefanie Pies holte bei der Direktwahl am 14.3.2021 insgesamt 11,2% der Stimmen. Sie...
» weiterlesen