“Friedericke” in Haldorf 1987

19.01.2018

Das Sturmtief “Friedericke” sorgte am Donnerstag, den 18.1.2018 für große Schäden in Deutschland. Gleichzeitig weckte der Sturm bei vielen Haldorfern Erinnerungen an den 10. Mai 1987, als eine Windhose mit mehr als 120 km/h durch Haldorf eine Schneise der Verwüstung verursachte. Über 70 Häuser wurden beschädigt. Die Schadenssumme ging in den sechsstelligen Bereich. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen wie z.B. Fotos, Wetterkarten aus 1987 und den Zeitungsbericht zum Orkan.

» weitere Beiträge:
04.12.2022

250 Besucher beim “Schneiderlein”

Mit 250 Besuchern war das 54. Weihnachtsmärchen “Das tapfere Schneiderlein" am Sonntag, den 4.12.2022 im DGH Haldorf nach 2-jähriger Pause...
» weiterlesen
25.11.2022

Hirtenhaus mit LED-Beleuchtung

Der Kultur- und Heimatverein Haldorf e.V. hat nach dem Adventsbaum auch die Adventsbeleuchtung im Hirtenhaus auf LED umgestellt. Die neue...
» weiterlesen
16.11.2022

Helfer für den 26.11.2022 gesucht

Für den hinteren Teil des neuen Spielplatz in Haldorf werden ab dem 21. November 2022 neue Pflanzen und Bäume geliefert....
» weiterlesen
15.11.2022

Winterräumpflicht 2022

Die Gemeinde Edermünde weist auf die Winterräumpflicht der Anlieger im Winter bei vereisten und verschneiten Gehwegen hin. Bei Straßen mit nur...
» weiterlesen
13.11.2022

250 Teilnehmer zu St. Martin

Mit mehr als 250 Teilnehmern war der diesjährige Laternenumzug zu St. Martin am Sonntag, den 13.11.2022 nach 2-jähriger Pause wieder...
» weiterlesen
06.11.2022

550 Besucher sehen Derby

Der Zuschauerandrang am Sonntag, den 6.11.2022 war in Haldorf derart groß, dass das Spiel der Gruppenliga zwischen dem SC Edermünde...
» weiterlesen