Haldorfer Gemälde im Hirtenhaus

06.07.2018

Die Familie Wagner aus Dorla stellte jetzt dem Hirtenhaus ein wunderbares Gemälde als Dauerleihgabe zur Verfügung. Das ca. 55 Jahre alte Gemälde zeigt das Edertal in der Haldorfer Gemarkung mit den noch vorhandenen zwei Inseln in der Eder. Diese wurden im Rahmen der Kiesbaggerarbeiten in 1966 entfernt.

 

Das Gemälde stammt aus dem Nachlass der im Jahr 2016 verstorbenen Anneliese Wagner, geb. Schmidt. Frau Wagner stammt gebürtig aus Haldorf und ist auf dem heutigen Hof Koch in der Grifter Str. aufgewachsen. Das Gemälde hatte sie zu ihrer Silberhochzeit geschenkt bekommen und hing als Erinnerung an ihr Heimatdorf in ihrem Wohnzimmer.

Der 1. Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins Haldorf e.V., Adolf Paul, bedankte sich bei den beiden Söhnen, Volkhard und Siegbert Wagner, für die Leihgabe. Das Gemälde bekommt im Hirtenhaus einen würdigen Platz.

 

» weitere Beiträge:
30.09.2021

Neue Fotogalarie zum Jubiläum

Am 30.9 .2011 startete der Kultur- und Heimatverein Haldorf e.V. seine Homepage www.haldorf.de. Die Seite berichtet über alles Wissenswertes rund...
» weiterlesen
19.09.2021

Studio 417 startet Regelbetrieb

Der SC Edermünde wird am 27.9.2021 den Regelbetrieb seines neuen Sportstudio aufnehmen. Die imposante Anlage ist bis auf die Sauna...
» weiterlesen
11.09.2021

Theater 2021 fällt aus

Die für dieses Jahr im Oktober / November 2021 geplanten Theaterabende können in Haldorf aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden. Aufgrund...
» weiterlesen
01.09.2021

Offenes Singen im Schmiedeweg

Der Gesangverein 1904 Haldorf lädt zusammen mit dem Sängerkreis Chatten zu einem Offenen Singen am Sonntag, den 19.9.2021 ab 16:30...
» weiterlesen
15.08.2021

Sportstudio gewährt erste Einblicke

Der SC Edermünde öffnete am Samstag, den 14.8.2021 sein neues Sportstudio "Studio 417" im Rahmen eines Tages der offenen Baustelle...
» weiterlesen
08.08.2021

Parkplatz bedeckt Müllhalde

Als im Dezember 1970 der Parkplatz an der Wolfershäuser Str. am südlichen Ortsrand fertiggestellt wurde, verschwand  einer von zwei Haldorfer...
» weiterlesen