Lebhafte Versammlung

16.02.2019

Der 1. Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins Haldorf  e.V., Adolf Paul konnte 38 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 15.2.2019 im Gasthaus Hühne begrüßen.

Neben dem Rückblick auf das Jahr 2018 standen die geplanten Vereinsaktivitäten im Vordergrund. Für das Jahr 2019 sind mit den Theaterabenden der Laienspielgruppe, der Halbtagesfahrt zum Weinberg “Böddiger Berg”, der Belebung des Hirtenhauses mit Dorfkaffee, Spiel und Trasch, dem Weihnachtsmärchen und dem Adventskonzert noch zahlreiche Aktivitäten geplant.

Eine lebhafte Diskussion entwickelte sich, als über den Umfang der Beteiligung des Kultur- und Heimatvereins an der 1000-Jahrfeier im Jahr 2020 abgestimmt wurde. Im Anschluss an die Versammlung stand das gemütliche Beisammensein mit dem gemeinsamen Abendessen im Vordergrund.

» weitere Beiträge:
28.10.2022

St. Martinsumzug am 13.11.2022

Die ev. Kirchengemeinde lädt zusammen mit der AWO und dem Kindergarten Villa Kunterbunt nach 2-jähriger Pause zum Laternenumzug für Sonntag,...
» weiterlesen
13.10.2022

Obsternte mit gelbem Band

Die Gemeinde Edermünde nimmt am Projekt "Gelbes Band" des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft teil. Mit gelben Bändern werden Obstbäume...
» weiterlesen
11.09.2022

Tour de Chattengau in Haldorf

Anlässlich der Tour de Chattengau am Sonntag, den 11.9.2022 besetzte der Kultur- und Heimatverein Haldorf e.V. die Stempelstelle vor dem...
» weiterlesen
21.08.2022

Neue Pfarrerin stellt sich vor

Die Kirchengemeinde Haldorf-Dissen stellt mit Tanja Hofmann die neue Pfarrerin anlässlich des Gottesdienstes am Sonntag, den 4. September 2022 ab...
» weiterlesen
14.08.2022

Fischotter in Haldorf gesichtet

Nach Biber und Eisvogel wurde jetzt mit dem Fischotter eine weitere geschützte Tierart an der Eder in Haldorf gesichtet. Eine...
» weiterlesen
25.07.2022

Rodungen im Heidholz

Die Gemeinde Edermünde hat die Rodung zahlreicher Bäume im Heidholz in Auftrag gegeben. Bei vielen Bäumen war die Standsicherheit aufgrund...
» weiterlesen