neue homepage www.haldorf.de

03.01.2018

Der Kultur- und Heimatverein Haldorf e.V. beginnt das Jahr 2018 mit seiner überarbeiteten homepage www.haldorf.de. Neben der optimierten Darstellung für PC, Tablet und Smartphone wurden weitere zahlreiche Verbesserungen realisiert.

  • optimierte Darstellung auf PC, Tablet und Smartphone
  • übersichtliche Menüführung
  • bessere Lesbarkeit
  • horizontale Menüführung schafft mehr Platz für Inhalte
  • optimierte Ausnutzung der Bildschirmbreite
  • Schnellzugriff auf „Ärztehaus, Abfallkalender…“ am Seitenende
  • neue Kategorie „Dorfgeschichten“ (z.B. Orkan in Haldorf 1987)
  • optimierte Fotogalerien
  • neue historische Fotos unter „Mein Dorf“ (z.B. Kleinbahn)
  • Fotos der Veranstaltungen bleiben bis zu drei Jahre verfügbar
  • erweitertes Pressearchiv in „Unser Dorf“
  • Menüleiste bleibt auch beim Scrollen immer nutzbar
  • Sichere Homepage über SSL-Zertifikat

 

Viel Spaß beim Surfen durch Haldorf !

» weitere Beiträge:
16.08.2019

Vollsperrung K5 bis 19.9.2019

Die Kreisstraße K5 zwischen Haldorf und Wolfershausen ist in der Zeit vom 19.8.-19.9.2019 aufgrund einer Fahrbahnerneuerung gesperrt.  Der Schwalm-Eder-Kreis investiert...
» weiterlesen
01.08.2019

Einladung zum Böddiger Berg

Der Kultur- und Heimatverein Haldorf e.V. lädt am Samstag, den 24.8.2019 zu einer fachkundigen und kostenlosen Führung durch das Weinanbaugebiet...
» weiterlesen
14.07.2019

Gemeinde ändert Bebauungsplan

Zur Finanzierung des geplanten neuen Spiel- und Freizeitgeländes in Haldorf ist der Verkauf der bisherigen Freizeitflächen vorgesehen. Neben den bisherigen...
» weiterlesen
08.07.2019

Video erinnert an Brauscheune

Die Edermünder Brauscheune wurde am 28.4.2019 nach exakt 19 Jahren geschlossen. Das nachfolgende Video erinnert an das Brauhaus. Der Film...
» weiterlesen
27.06.2019

Biber in Haldorf gefilmt

Seit Jahren belegen immer wieder frische Spuren die Ansiedlung von Bibern in der Haldorfer Gemarkung. Jetzt konnte erstmals ein Biber-Weibchen...
» weiterlesen
14.06.2019

Tiefgarage im Neubaugebiet?

Ein mehr als 6 Meter tiefes Loch sorgt z.Zt. für Aufsehen bei den Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet. Bei dem verbauten Betonquader...
» weiterlesen