Tiefgarage im Neubaugebiet?

14.06.2019

Ein mehr als 6 Meter tiefes Loch sorgt z.Zt. für Aufsehen bei den Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet. Bei dem verbauten Betonquader handelt es sich nicht um eine Tiefgarage oder um einen Bunker, sondern vielmehr um einen Zwischenspeicher für das auf Dachflächen, Straßen und sonstigen versiegelten Flächen anfallende Oberflächenwasser (Regenwasser). Dieses Wasser ist zwar grundsätzlich sauber und muss aber vor der Einleitung in die Eder gefiltert werden. Der Filter sitzt vor dem Rückhaltebecken.

Damit aber bei heftigen Regenfällen das Wasser nicht sintflutartig den Hang am Steinbusch hinunterschießt, wird dieses zunächst im Betonquader gesammelt um die Fließgeschwindigkeit zu reduzieren. Um vom Anfang des Baugebietes bis zum Ende genügend Gefälle realisieren zu können, war ein Erdaushub von mehr als 6 Metern nötig.

 

» weitere Beiträge:
16.07.2021

Neuer Spielplatz – Jugenbereich freigegeben

Rechtzeitig zu den Sommerferien hat die Gemeinde Edermünde den Jugendbereich des neuen Spielplatzes nach der erfolgreichen TÜV-Abnahme freigegeben. Neben dem...
» weiterlesen
01.06.2021

Ausbau Glasfaser im Eiltempo

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Edermünde geht zügig voran. Während die einen Arbeiterkolonnen die Leerrohre in den Haldorfer Straßen verlegen,...
» weiterlesen
26.05.2021

Abfallkalender neu und korrigiert

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Schwalm-Eder hat den Abfallkalender von Haldorf für das 2. Halbjahr 2021 korrigiert veröffentlicht. Die Abholtermine der neuen...
» weiterlesen
30.04.2021

Haldorf bekommt Biotonne erst im Juli

Ab 1.7.2021 wird im Schwalm-Eder-Kreis die Biotonne verpflichtend für alle Haushalte eingeführt. Die Verteilung der Tonnen (Größe 120 Liter) beginnt...
» weiterlesen
06.04.2021

Ausbau Glasfaser geht voran

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Edermünde geht voran. Die Deutsche Glasfaser hat die Netzausbaupläne für Edermünde abgeschlossen und die Verteiler...
» weiterlesen
15.03.2021

Haldorferin holt bei Direktwahl 11,2%

Die aus Haldorf stammende Kandidatin zur Landratswahl Stefanie Pies holte bei der Direktwahl am 14.3.2021 insgesamt 11,2% der Stimmen. Sie...
» weiterlesen